Anrufannahme Logo
Navigation

Häufig gestellte Fragen zu unserer Anrufannahme und unsere Antworten!

Wie funktioniert das Anrufannahme-Sekretariat?

Sie leiten dauerhaft oder immer dann wenn Sie nicht erreichbar sind, Ihre Anrufe an uns weiter. Wir nehmen gemäß Ihren Vorgaben diese Anrufe an und nehmen das Anliegen des Anrufers und geben ggf. auf Wunsch Informationen an den Anrufer heraus (z.B. Informationen zu einer Immobilie oder Abwesenheits-Nachrichten). Wie Sie eine Rufumleitung einrichten, erfahren Sie hier – hier klicken zu unseren Video-Anleitungen.

Wie meldet sich das Anrufannahme-Sekretariat?

Anrufannahme24.de meldet sich in ihrem Firmennamen und mit ihrer Meldeformel. Teilen Sie uns bei der Buchung einfach mit, wie sich Ihre neuen Sekretärin bzw. Ihr neuer Sekretär melden soll.

Welche Kosten fallen bei einer Weiterleitung zu anrufannahme24.de an?

Sie erhalten nach der Buchung eine Festnetz-Rufnummer zur Weiterleitung Ihrer Anrufe an das Anrufannahme-Sekretariat. Dabei fallen die Gebühren ihres Netzbetreibers für Gespräche in das deutsche Festnetz an. TIPP: Sollten Sie eine Flatrate in das deutsche Festnetz bei ihrem Netzbetreiber gebucht haben, fallen für Sie keine Gebühren für die Anrufweiterleitung an.

Wie werde ich mit über Anrufe informiert?

Sie werden über eingehende Anrufe dann per E-Mail informiert, wenn der Anrufer uns Kontaktdaten hinterlässt und einen Rückruf wünscht. Auf Wunsch können wir Sie auch über jeden Anruf informieren. Sie entscheiden, welche Anrufe wir blocken sollen (z.B. Werbeanrufe).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.